Seite auswählen

Gebrochener_ZahnMein gebrochener Zahn schneidet mir die Zunge – Was kann ich tun, damit es sich besser anfühlt?

Gebrochene, gebrochene oder abgebrochene Zähne sind ein sehr häufiges Ereignis. Es verursacht in der Regel keine unmittelbaren Schmerzen am Zahn, kann aber schnell sehr schmerzhaft für die Zunge werden. Sie werden feststellen, dass es schnell schlimmer wird, wenn Sie viel reden müssen.

Man kann dies für einen echten zahnärztlichen Notfall halten und Patienten ermutigen, sofort zu kommen, damit man den scharfen Zahn reparieren kann. Am besten rufen Sie gleich Ihren Zahnarzt an, um einen Termin zu vereinbaren. Aber, ist das wirklich die beste Lösung, denn wenn Sie weg sind oder Sie die Zahnarztpraxis nicht erreichen können, gibt es einige zu Hausmittel, um Sie von den Schmerzen zu befreien, bis Sie Ihren Zahnarzt besuchen können. Zuerst schauen wir uns an, wie ein Zahnarzt einen scharfen, gebrochenen Zahn reparieren kann:

Hausmittel für einen abgebrochenen oder gebrochenen Zahn, der Schmerzen auf der Zunge verursacht:

  • Die scharfe Stelle mit einem Zahnbohrer glätten und polieren
  • Reparieren Sie die gerissene Füllung, Krone oder den Zahn mit unserem Zahnersatzreperatur Kit
  • Reparieren Sie die rissige Füllung, Krone oder den Zahn mit einer neuen Zahnkrone
  • Legen Sie eine provisorische Beruhigungsmittelfüllung ein, um Komfort zu bieten, bis Sie zu einer dauerhaften Arbeit zurückkehren können
  • Ein stark gerissener oder gebrochener Zahn kann die Entfernung des Zahnes und das Einsetzen eines Zahnimplantats oder einer Zahnbrücke erfordern

Jetzt, da wir wissen, wie Zahnärzte gebrochene Zähne reparieren, was können Sie tun, um einen gebrochenen Zahn zu Hause zu reparieren? Das ist eine tolle Frage. Hier sind einige der besten Tipps wie man einen gerissenen Zahn zu Hause reparieren kann, während man darauf wartet, zum Zahnarzt zu kommen:

Hausmittel für einen scharfen gebrochenen oder abgebrochenen Zahn, der Ihre Zunge schneidet.

Versuchen Sie zuerst Ihren Zahnarzt aufzusuchen: Stecken Sie kein Dremel-Werkzeug in den Mund! Beachten Sie, dass alles, was Sie in den Mund nehmen, verschluckt oder aspiriert (eingeatmet) werden kann, also seien Sie vorsichtig!

Gehen Sie zu unserer Webseite und bestellen Sie die nötigen Materialien. Die Apotheke verkauft auch ein temporäres Kronenmaterial, wenn Sie einen großen Teil Ihrer Krone oder Füllung verlieren oder absplittern. Dies ist nützlich, wenn es sich um einen Frontzahn handelt – abgebrochene, gebrochene oder fehlende Frontzähne können sehr peinlich sein!

Wachs ist eine weitere temporäre Lösung. Wenn Sie jemals eine Zahnspange hatten, haben Sie kieferorthopädisches Wachs um scharfe Drähte und Brackets verwendet. Das war vielleicht in Ihrer Apotheke erhältlich.

Alles, was am Zahn klebt, könnte eine vorübergehende Lösung sein. Kaugummi auf der Frakturstelle hat sich bei vielen Patienten als Provisorium bewährt.

Einige haben auch versucht, ihren Zahn zu feilen oder zu glätten. Dies ist ein riskanter Vorschlag und wird nicht empfohlen. Definitiv keine gute Idee, wenn Sie Schmerzen haben. Eine Nagelfeile ist in der Regel das Instrument der Wahl. Diamantbeschichtete Schleifoberfläche kann am effizientesten arbeiten. Kümmern Sie sich gut um Ihren sehr empfindlichen Zahnschmelz. Zahnschmelz ist sehr hart und erfordert entweder eine scharfe Hartmetallklinge oder eine Diamantoberfläche zum Schneiden und Glätten.

Begrenzen Sie die Menge des Sprechens und Kauens, bis der gebrochene Zahn geflickt oder repariert ist, um die Langzeitschmerzen zu minimieren.

Schmerztabletten und betäubendes Gel maskieren nur die Schmerzen und lassen die Weichteilgeschwüre verschlimmern.

Besuchen Sie jetzt unsere Webseite, um die Materialien zu finden, um Ihren scharfen, abgebrochenen oder gebrochenen Zahn zu reparieren.